Corporate Design des Projektes Werde Plastik Aktivist*in

Plastik freie Stunde "Der Weg zur Zero Waste Stadt"

|

In den Kalender eintragen (lädt ICS-Kalender-Datei)

Das Projekt "Werde Plastik Aktivist*in" veranstaltet jeden letzten Mittwoch im Monat einen Online Vortrag zum Thema Plastik.

Eine Zero Waste Stadt – ist das überhaupt möglich? Das Konzept Zero Waste mit der direkten Übersetzung „Null Abfall“ klingt erstmal nach großem Verzicht und Verboten. Mit dem Input von Marc von Zero Waste Kiel schauen wir uns in dieser Plastikfreien Stunde an, was wirklich hinter dem Konzept steht. Zero Waste zielt nämlich vor allem auf den Erhalt aller Ressourcen sowie auf die Wiederverwendung und stoffliche Verwertung von Produkten, Verpackungen und Materialien ab. Dabei spielen eine verantwortungsvolle Produktion sowie ein bewusster Konsum eine wichtige Rolle. Gemeinsam wollen wir uns anschauen, wie der Prozess einer Zero Waste Stadt aussehen kann und welche Vorteile sich durch eine Zero Waste Stadt ergeben.

Zielgruppe der Veranstaltung

Der Vortrag richtet sich an alle Menschen, die mehr zum Thema Plastik erfahren möchten. Das Projekt "Werde Plastik Aktivist*in" wird gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW.
Zurück zu BNE-Veranstaltungen

Teilen

Zugehörige Angebote

Zugehörige Mitgestaltende & Organisationen

Für die dargestellten Inhalte und Medien ist die jeweilige Organisation selbst verantwortlich. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie an dieser Stelle problematische oder rechtswidrige Inhalte entdecken. Kontakt