ONLINE–TAGUNG Gesellschaft im Umbruch – Transformative (Weiter-) Bildung für nachhaltige Entwicklung. Ein Wissenschafts-Praxis-Dialog

|

In den Kalender eintragen (lädt ICS-Kalender-Datei)

Ziel der Tagung ist es, gemeinsam „Resonanzräume“ (Hartmut Rosa) für die Transformation unserer Gesellschaft zu entdecken, Netzwerke weiter auszubauen und Impulse für die Weiterbildung für eine nachhaltige Entwicklung in NRW zu bekommen.

Das pädagogische Konzept der BNE bedarf einer permanenten Weiterentwicklung aus den Perspektiven der unterschiedlichen Bildungsbereiche. Die neue UNESCOStrategie „BNE für 2030“ legt ein besonderes Gewicht auf die Fragen der ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit, auf förderliche Rahmenbedingungen für persönliche Verhaltensänderungen und auf die Weiterentwicklung von Organisationen.
Die Corona Pandemie zeigt uns, wie bedeutsam gesellschaftlicher Zusammenhalt und solidarisches Handeln sind. Das entgrenzte Virus führt vor Augen, dass politische und ökonomische Veränderung auf nationaler und globaler Ebene einhergehen müssen mit individuellen Verhaltensänderungen.
Vor diesem Hintergrund werden in dieser Tagung Vertreter*innen verschiedener Wissenschaftsdisziplinen in einen Dialog mit Praxisprojekten und Praktiker*innen aus der BNE gebracht.

Zielgruppe der Veranstaltung

Vertreter*innen verschiedener Wissenschaftsdisziplinen und Praktiker*innen aus der BNE

Veranstaltungsort

Online

Zurück zu BNE-Veranstaltungen

Teilen

Zugehörige Angebote

Für die dargestellten Inhalte und Medien ist die jeweilige Organisation selbst verantwortlich. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie an dieser Stelle problematische oder rechtswidrige Inhalte entdecken. Kontakt