Grillgut für eine bessere Welt
Nachhaltig grillen André Spans

BNE-Modul: Nachhaltig grillen

| Nümbrecht

In den Kalender eintragen (lädt ICS-Kalender-Datei)

Nachhaltig grillen, geht das überhaupt? In diesem BNE-Modul laden wir Sie zu einem gemütlichen und informativen

grillen ein, bei dem wir verschiedenste Nachhaltigkeitsaspekte von der Ressource Kohle bis zu den Lebensmitteln kennen lernen möchten.

Wie gut eignen sich Alternativen zur herkömmlichen Grillkohle, wie schmeckt fleischfreies Grillgut und welche leckeren Rezepte mit Zutaten aus der Natur können wir vor Ort zubereiten? Weiterhin lernen wir Alternativen zur herkömmlichen Grillkohle kennen, die häufig aus fragwürdigen oder illegalen Abholzungen in den Tropen und anderen Urwäldern stammt.
Und was lege ich nun am besten auf den Grill? Besonders die Auswahl des Grillguts kann viel für den Schutz des Klimas, der Artenvielfalt und der Wasserressourcen beitragen. Wir beleuchten die dazugehörigen Zusammenhänge und diskutieren gemeinsam, welche Alternativen sich am besten eignen. Zudem möchten wir vermitteln, wie sich die Themen im Unterricht mit den Hintergründen einbinden und praktisch umsetzen lassen.

Zielgruppe der Veranstaltung

Für Lehrer*innen, die sich Anregungen für die Vermittlung
einer bewussten Ernährungsweise und einem nachhaltigen
Ressourcenschutz aneignen möchten.

Veranstaltungsort

Schloss Homburg 2
Grünes Klassenzimmer vor dem Roten Haus
51588 Nümbrecht

Zurück zu BNE-Veranstaltungen

Teilen

Zugehörige Angebote

Zugehörige Mitgestaltende & Organisationen

Für die dargestellten Inhalte und Medien ist die jeweilige Organisation selbst verantwortlich. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie an dieser Stelle problematische oder rechtswidrige Inhalte entdecken. Kontakt