RAWPIXEL / istockphoto

Impulspapier veröffentlicht: "BNE im Elementarbereich stärken – Perspektiven und Handlungsfelder für NRW"

 Innowego - Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG

Impulspapier von Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG für die Fortschreibung und weitere Umsetzung der Landesstrategie „Bildung für nachhaltige Entwicklung – Zukunft Lernen NRW (2016-2020)“ veröffentlicht.

Viele Kitas und Träger engagieren sich schon jetzt im Bereich Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE) und bringen so Kindern in ganz NRW Klimaschutz und Nachhaltigkeit nahe. Welche Maßnahmen notwendig sind, um BNE im Elementarbereich weiter zu stärken, zeigt Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG in einem neuen Impulspapier, welches aus dem Modellprojekt „BNE im Elementarbereich stärken – NRW auf dem Weg!“ hervorgeht. Angelehnt an die fünf Handlungsfelder des Nationalen Aktionsplans zu BNE (NAP) skizziert das Papier 34 konkrete Handlungs- und Lösungsansätze zur weiteren Stärkung und Implementierung von BNE in der frühkindlichen Bildung in NRW. Das Impulspapier führt dazu Ergebnisse aus dem eigenen Modellprojekt sowie aus dem bundesweiten Prozess zum UNESCO-Weltaktionsprogramm BNE (2015-2019) und dem Folgeprojekt „Education for Sustainable Development: Towards achieving the SDGs“ (BNE 2030) mit der langjährigen Erfahrung und Expertise von Innowego zusammen. Mit der Veröffentlichung leistet Innowego einen Beitrag zur Fortschreibung und weiteren Umsetzung der Landesstrategie „Bildung für nachhaltige Entwicklung – Zukunft Lernen NRW (2016-2020)“.

„Das Arbeitspapier liefert einen Rahmen, um Bildung für nachhaltige Entwicklung in Kindertageseinrichtungen langfristig und wirksam zu etablieren“, sagte Innowego-Vorstand Susanne Schubert, die ihre Expertise zu BNE maßgeblich in das Papier eingebracht hat. „Es zeigt praxisorientierte Handlungsmöglichkeiten für alle Ebenen auf – von der pädagogischen Ausbildung über die Fachberatungen der Träger bis in die Landespolitik“. Wer BNE in Kitas stärke, könne auch in deren Umfeld viel in Richtung Nachhaltigkeit bewegen – in Familien, Stadtvierteln und Nachbarschaften.
Schon 2016 hat das Land NRW eine Landesstrategie zur Verankerung von BNE in allen Bildungsbereichen des Landes vorgelegt. Diese wird 2021 fortgeschrieben und weiter umgesetzt. Mit dem Impulspapier „BNE im Elementarbereich stärken – Perspektiven und Handlungsfelder für NRW“ schafft Innowego eine Diskussions- und Handlungsgrundlage, um BNE in der frühkindlichen Bildung noch stärker strukturell zu verankern.

Die Handlungs- und Lösungsansätze des Papiers richten sich an verschiedene Handlungsebenen – vom Land NRW über Kita-Träger, Fachberatungen und die Aus-, Fort- und Weiterbildung, bis hin zu außerschulischen BildungsakteurInnen.


Das Projekt „BNE im Elementarbereich stärken – NRW auf dem Weg!“ von Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG wird aus Mitteln des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV) gefördert. Zudem wird es unterstützt vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MKFFI).

 

Hier können Sie das Impulspapier herunterladen:

Download PDF

 

Hintergrundinformationen

Zurück zu BNE-Neuigkeiten

Teilen

Zugehörige Mitgestaltende & Organisationen

Zugehörige Angebote

Für die dargestellten Inhalte und Medien ist die jeweilige Organisation selbst verantwortlich. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie an dieser Stelle problematische oder rechtswidrige Inhalte entdecken. Kontakt