Das Bild zeigt eine Kindergruppe, beim Suchen von Regenwürmern..
Regenwurmsuche Liz Möhnesee e.V.

Willi der Regenwurm

Kleine Versuche und Forscheraufgaben drehen sich rund um den kleinen Nützling. Anschließend werden "Willis" in der Natur gesucht. Zum genauen Beobachten eines Regenwurms baut jedes Kind ein Regenwurmhotel.

Die Kinder lernen Willi den Regenwurm (Handpuppe) kennen und tragen alles zusammen was sie über Regenwürmer wissen. Es geht um den Lebensraum, die Lebensweise und die Besonderheiten der Regenwürmer. Anhand einer Geschichte, erzählt von Willi, wird dies den Kindern nochmals nähergebracht. Was macht der Regenwurm? Wie sieht er aus? Wo lebt der Regenwurm? Was frisst er? Welche Feinde hat er? Diese und weitere Fragen werden gemeinsam besprochen.
Die Bedeutung der Regenwürmer und die wichtige Funktion für den Boden (Durchmischer, Humusbildner) werden den Kindern anhand eines Regenwurmglases verdeutlicht. Wie durchmischt der Regenwurm den Boden? Wie macht er das? Modellhaft kann dies an dem Regenwurmglas den Kindern gezeigt werden.

Zielgruppe des Angebots

Das Programm richtet sich an Kita- Kinder und Kinder der Grundschule (Klasse 1-2)

Diese Kompetenzen werden vermittelt

Folgende Kompetenzen werden gestärkt:
Einbringen von bereits Erlerntem, Forschendes Lernen, Zusammenhänge begreifen
Anwenden von Erlerntem (Praktisches Tun), Selbstkompetenz stärken, Forschendes Lernen,
Zusammenhänge begreifen, Verantwortung übernehmen


Adresse

Brüningser Str. 2
59519 Möhnesee

Zurück zu BNE-Angebote

Teilen

Zugehörige Mitgestaltende & Organisationen

Für die dargestellten Inhalte und Medien ist die jeweilige Organisation selbst verantwortlich. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie an dieser Stelle problematische oder rechtswidrige Inhalte entdecken. Kontakt