Waldschatzsuche Anna Reichel

Waldpädagogik

Bei einer waldpädagogischen Veranstaltung im Waldstück der Essenthoer Mühle werden die Themen Natur- und Artenschutz sowie Nachhaltigkeit greifbar gemacht.

Der Wald der Essenthoer Mühle stellt einen wichtigen außerschulischen Lernort dar, der regelmäßig von Schulen, Kindergärten und anderen interessierten Gruppen im Bereich Natur- und Artenschutz besucht wird. Speziell für die Umweltbildungsarbeit wurde 2015 ein großes Infogebäude errichtet. Am Beispiel der vor Ort gepflegten Wildtiere wird wichtiges Wissen zur Biologie, zum Lebensraum, zur Bedrohung und zum Artenschutz vermittelt und das Thema Nachhaltigkeit greifbar gemacht. Die Zielgruppen können selbst aktiv werden und so interdisziplinär Erkenntnisse gewinnen. Es werden neue Perspektiven aufgezeigt und Emphatie für Natur und Tiere gestärkt. Bezüge zum einen Leben sollen dazu anregen, das eigene Handels zu überdenken. Und natürlich haben die Zielgruppen gemeinsam mit unserer zertifizierten Waldpädagogin jede Menge Spaß im Wald.
Schwerpunkte und zeitlicher Ablauf der waldpädagogischen Veranstaltung werden individuell abgestimmt.

Zielgruppe des Angebots

Eingeladen sind jegliche interessierte Zielgruppen.
Kindergärten, Schulen, Familien, Vereine, Betriebsausflüge ...
... und alle, die sich für Natur- und Artenschutz interessieren.

Diese Kompetenzen werden vermittelt

- Empathie für Natur und Tiere
- Gemeinsam planen und handeln
- interdisziplinär Erkenntnisse gewinnen
- an gemeinsamen Entscheidungsprozessen teilhaben
- eigene und andere Leitbilder reflektieren
- sich und andere motivieren, aktiv zu werden
- Risiken, Gefahren und Unsicherheiten erkennen und abwägen
- Selbstständig planen und handeln
- Entwicklungen analysieren und beurteilen
- Vorstellungen von Gerechtigkeit als Entscheidungs- und Handlungsgrundlage
- Weltoffen und neue Perspektiven integrierend Wissen aufbauen
- Zielkonflikte bei der Reflexion über Handlungsstrategien berücksichtigen

Adresse

Zur Essenthoer Mühle 30
34431 Marsberg

Zurück zu BNE-Angebote

Teilen

Für die dargestellten Inhalte und Medien ist die jeweilige Organisation selbst verantwortlich. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie an dieser Stelle problematische oder rechtswidrige Inhalte entdecken. Kontakt