Von Marienkäfern und Hummelköniginnen

Im Frühjahr schwirrt und summt es an jeder Blüte. Woher kommen die Insekten? Wo haben sie sich in den letzten Monaten versteckt?

Das Kennenlernen unterschiedlicher Nützlinge, wie zum Beispiel Marienkäfer, Ohrenkneifer und Hummelköniginnen steht im Vordergrund. Wie überwintern sie, welche Nahrung benötigen sie und wie pflanzen sie sich fort? Was wäre, wenn es immer weniger Insekten gäbe? Müssten dann die ganzen Blüten von den Menschen mit einem Pinsel bestäubt werden? Was kostet das und wie wirkt es sich auf die Verfügbarkeit von Nahrungsmitteln aus? Wie kann man die Insekten durch die Aussaat von Blühpflanzen unterstützen und welche Nistmöglichkeiten benötigen sie? Es werden verschiedene Nisthilfen zum Mitnehmen und Aufstellen gebaut.

Zielgruppe des Angebots

- 5 bis 6 Jahre
- 1. und 2. Schuljahr

Diese Kompetenzen werden vermittelt

Die Schüler*innen erkunden Körperbau und Lebensbedingungen von Tieren und dokumentieren die Ergebnisse (Ende der Schuleingangsphase).

Adresse

Himmeroder Wall 6
53359 Rheinbach

Zurück zu BNE-Angebote

Teilen

Für die dargestellten Inhalte und Medien ist die jeweilige Organisation selbst verantwortlich. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie an dieser Stelle problematische oder rechtswidrige Inhalte entdecken. Kontakt