Das Bild zeigt Kinder auf dem Liz- Außengelände
Auf dem Außengelände unterwegs

Maulwurf Grabowski und sein Reich

Spielerisch lernen die Kinder das Leben des Maulwurfs kennen. Dabei erfahren sie auch Vieles über den Lebensraum Boden und die dort vorkommenden Tiere.

Die Schüler*innen lernen die Bedeutung des Elementes Boden und der darin lebenden Organismen am Beispiel des Maulwurfes (Lebensweise und Bedeutung) kennen.
In der Waldetage suchen die SuS nach einem Maulwurf dabei werden auch weitere kleinere Bodenbewohner entdeckt. Die Geschichte von Maulwurf Grabowski wird den SuS vorgelesen und im Anschluss darüber gesprochen. Zur Überleitung zum praktischen Teil wird die Frage gestellt, wo Spuren des Maulwurfs wohl zu finden sind. Im weiteren Verlauf erkunden die SuS auf dem Außengelände zu zweit den Boden. Zum Ende des Programms wird mit den SuS die Übung „Der blinde Maulwurf“ durchgeführt.

Zielgruppe des Angebots

Das Programm richtet sich an Schüler*innen der Grundschule (Klasse 1-2)

Diese Kompetenzen werden vermittelt

Folgende Kompetenzen werden gestärkt:
Sozialverhalten in der Gruppe stärken, Selbstkompetenz fördern, Einbringen von bereits Erlerntem, Standpunkte benennen, Einbringen von bereits Erlerntem, Forschendes Lernen,
Verantwortung übernehmen

Adresse

Brüningser Str. 2
59519 Möhnesee

Zurück zu BNE-Angebote

Teilen

Zugehörige Mitgestaltende & Organisationen

Für die dargestellten Inhalte und Medien ist die jeweilige Organisation selbst verantwortlich. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie an dieser Stelle problematische oder rechtswidrige Inhalte entdecken. Kontakt