Ein Schüler erzeugt auf einem Fahrrad klimaneutralen Strom für das Klima-Quiz.
Ein Schüler erzeugt klimaneutralen Strom beim Klima-Quiz. Reimann

Digitale-Klimaschule

Im Mittelpunkt der Digitalen-Klimaschule steht die Vermittlung von Wissen über die komplexen Zusammenhänge und Auswirkungen des Klimawandels. Die Inhalte werden in einfachen, inspirierenden Mitmach-Formaten vermittelt. Dabei kommen digitale Werkzeuge wie Kahoot, QR-Codes oder mysimpleshow zum Einsatz.

Das Bildungsangebot kann von Schulklassen kostenfrei, sowohl vor Ort in der Schule, als auch als Homeschooling-Event gebucht werden. Aktuell gibt es 3 Module, die schrittweise ausgebaut und um weitere themenspezifische Module ergänzt werden.

In Modul 1 beispielsweise erarbeiten sich die Schüler*innen in einem interaktiven digitalen Quiz grundlegendes Wissen über den Klimawandel und lernen, was man gemeinsam tun kann, um klimafreundlicher zu leben. Während des Moduls erzeugen die Schüler*innen mit einem Fahrrad Energie, die die Technik mit klimaneutralem Strom versorgt.

Im 2. Modul stärken die Schüler*innen in Gruppenarbeit ihre digitalen Kompetenzen, indem sie mit ihren Smartphones QR-Codes scannen und dazu passende klimafreundliche Inhalte im Web recherchieren, Apps testen, bewerten und die Ergebnisse in der Klassengemeinschaft präsentieren. Anschließend erfolgt eine Diskussionsrunde.

In Modul 3 werden die Lerninhalte in Form einer Hausaufgabe vertieft. Die Schüler*innen erstellen eigenständig zu Hause am Computer einen Animations-Film zu den zwei Modulen, vertonen ihn selbst und teilen ihn in der nächsten Unterrichtsstunde mit der Klassengemeinschaft.

www.digitale-klimaschule.de

Zielgruppe des Angebots

Das Angebot richtet sich an Schulklassen der Jahrgangsstufen 7 bis 11 und findet in der Schule oder online als Homeschooling-Veranstaltung statt. Voraussetzung für die Durchführung vor Ort im Klassenzimmer sind ein stabiles WLAN-Netz und eine ausreichende Anzahl an Smartphones oder Tablets. Die Details passen wir gerne in Absprache mit den Lehrerinnen und Lehrern an.

Diese Kompetenzen werden vermittelt

Neben grundlegendem Wissen über den Klimawandel erwerben die Schülerinnen und Schüler Fähigkeiten im Umgang mit neuen digitalen Technologien im Dienste der Nachhaltigkeit. In Teamarbeit und offener Diskussion stärken die Lernenden zudem ihre sozialen Kompetenzen und analytischen Fähigkeiten.

Adresse

cooldown°earth foundation
Tiergartenstr.81
47800 Krefeld

Zurück zu BNE-Angebote

Teilen

Zugehörige Mitgestaltende & Organisationen

Für die dargestellten Inhalte und Medien ist die jeweilige Organisation selbst verantwortlich. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie an dieser Stelle problematische oder rechtswidrige Inhalte entdecken. Kontakt