© BMU/die wegmeister

Handlungsorientierte Bildungsmaterialien zu Klimaschutz

Handlungsorientierte Bildungsmaterialien zum Klimaschutzplan 2050

Im November 2016 verabschiedete die deutsche Bundesregierung den Klimaschutzplan 2050. Der Klimaschutzplan zeigt auf, wie wir in Deutschland die Ziele, die wir im Pariser Klimaschutzabkommen von 2015 gemeinsam mit 197 anderen Staaten beschlossen haben, erreichen können, und wie wir unsere Wirtschaft und Gesellschaft bis 2050 treibhausgasneutral gestalten.

BildungsCent e.V. entwickelte im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit Module für die Aus- und Fortbildung von Lehrer*innen zum Klimaschutzplan 2050. Die handlungsorientierten Materialien können auch direkt von Lehrer*innen in Schulen genutzt werden.

In fünf Modulen – von Problem & Vision bis zur individuellen Ebene – werden die Inhalte des Klimaschutzplans durch vielseitige und spannende Methoden greifbar, so kann zum Beispiel ein CO2-Fußabdruck berechnet werden oder eine Verhandlungsrunde simuliert werden. Zu jedem Modul finden sich Methoden mit Anleitungen, Materialien, Grafiken, Kopiervorlagen und Linklisten.

Der Umgang mit komplexen und schwierigen Themen wie dem Klimawandel birgt grundsätzlich das Risiko, bei den Zielgruppen ein Ohnmachtsgefühl zu erzeugen. Daher wird in den Einheiten großer Wert auf eine konstruktive und handlungsorientierte Herangehensweise an die Thematik gelegt. Die verwendeten Methoden und Formate sind aktivierend, erfahrungs- und lösungsorientiert. Sie unterstützen die Schüler*innen dabei, das behandelte Wissen nachhaltig zu verinnerlichen und eigene Handlungsoptionen abzuleiten. Auf diese Weise werden Gestaltungskompetenzen im Sinne einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) gefördert.

Die vielfältigen Materialien finden Sie zum Download unter: bildungscent.de/klimaschutzplan/

Zielgruppe des Angebots

Diese Kompetenzen werden vermittelt

In den fünf Modulen werden Sachkompetenz, Methodenkompetenz, Urteilskompetenz wie auch Handlungskompetenz gestärkt. Für jedes Modul gibt es zu Beginn einen Zeit- und Ablaufplan mit genauerer Beschreibung des Inhalts und der Methoden, Anregungen für die Umsetzung im Unterricht und zum Kompetenzerwerb der Schüler*innen sowie Angaben zu den verfügbaren Zusatzmaterialien.

Kontakt

E-Mail senden

Tel.: +4930610814461

Zur Website

Zurück zu BNE-Angebote in NRW

Teilen

Zugehörige Mitgestaltende & Organisationen