Die Teilnehmenden sitzen gemeinsam in der Haupthalle.
Gemeinsam starteten die Teilnehmenden in das BNE-Festival NRW.
Frau Ministerin Heinen-Esser begrüßt die Teilnehmenden.
Frau Ministerin Heinen-Esser betonte die Bedeutung von Bildung für den Bewustseintswandel. MULNV NRW
Die Teilnehmenden klatschen nach einem Vortrag auf dem Podium.
Ganz unterschiedliche BNE-Aktive waren zum Festival gekommen. MULNV NRW
Ein Infostand mit viel Anschauungsmaterial.
Auch über die BNE-Praxis wurde diskutiert. MULNV NRW
Zwei Künstler tragen ein Stück vor.
Kunst und BNE passen wunderbar zusammen. MULNV NRW
Fahrradschläuche werden als Material für eine künstlerische Gestaltung verwendet..
Im Kreativraum konnte Neues aus Gebrauchtem gestaltet werden.
Teilnehmende hören einer Podiumsdiskussion zu.
In Workshops wurden Erfahrungen ausgetauscht. MULNV NRW

BNE-Festival NRW

Das BNE-Festival NRW hat zum Ziel, der vielfältigen "BNE-Familie" aus NRW eine Bühne und Austauschplattform zu bieten und dabei möglichst auch neue Interessierte zu erreichen.

Das Engagement und die Innovationskraft der zahlreichen Einrichtungen, Vereine und Personen, die sich für die weitere Verbreitung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Nordrhein-Westfalen einsetzen bereichern unsere Bildungslandschaft seit vielen Jahren. Dazu zählen Akteurinnen und Akteure, die bereits seit vielen Jahren dabei sind und auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen können. Es entstehen aber auch immer wieder neue Initiativen, die Themen und Methoden aus einem anderen Blickwinkel in den BNE-Diskurs und die Bildungspraxis einbringen.  Ohne die Beteiligung und Vernetzung von Menschen und Organisationen, die sich für BNE einsetzen, kann der Wandel in Richtung Nachhaltigkeit nicht gelingen.

Mit dem BNE-Festival NRW soll  eine Kultur der Beteiligung etabliert und die Zusammenarbeit über die Grenzen von Institutionen oder fachlichen Disziplinen hinweg gestärkt werden. Zahlreiche Informations- und Mitmachangebote zeigen die ganze Vielfalt der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Bildungseinrichtungen, Organisationen und Initiativen aus ganz NRW gestalteten selbst dieses umfangreiche Programm.

  • Vorträgen und Workshops, Wissenstransfer und Austausch
  • kulturelle bzw. künstlerische Darbietungen mit Bezug zu einer nachhaltigen Entwicklung
  • Mitmach- und Kreativangebote
  • Neue Lernformate kennenlernen
  • Kino, Bibliothek, Infoständen und Ausstellung

Termine

Auf Einladung des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen kamen am 8. Dezember 2018 rund 180 Teilnehmende im Industriemuseum „Zink-fabrik Altenberg“ des Landschaftsverbandes Rheinland in Oberhausen zusammen.

Weiter Termine des BNE-Festivals erfahren Sie hier auf www.bne.nrw.de und www.umwelt.nrw.de.

Zielgruppe des Angebots

Alle Bildungsaktive aus dem Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung aus NRW.

Diese Kompetenzen werden vermittelt

Die Gemeinschaft der BNE-Aktiven aus NRW kennen lernen und Ideen für die eigene Bildungsarbeit gewinnen.

Adresse des Anbieters

Schwannstraße 3

40476 Düsseldorf

Kontakt

E-Mail senden

Tel.: +492114566823

Zur Website

Zurück zu BNE-Angebote in NRW

Teilen

Zugehörige Mitgestaltende & Organisationen